Fischerfreunde Haimhausen e.V.
Aktuelles2019-06-10T20:04:51+02:00

Ramadama 2021

Wie bereits im vergangenen Jahr musste die sonst jährlich stattfindende Umweltaktion, bedingt durch das Coronavirus und die damit einhergehende Gefährdungslage kurzfristig abgesagt werden. Viele Vereinsmitglieder haben sich daraufhin bereit erklärt, ihr eigenes, privates Ramadama durchzuführen. Einzeln ging man die Gewässer ab und sammelte Müll und Unrat ein. Die Mülltüten wurden später an vorher festgelegten Plätzen zur Abholung deponiert und [...]

29.04.2021|

Osterchallenge Teil 2 – Jetzt Vollgas geben

Osterchallenge 2. Runde Die Osterchallenge geht in die zweite Runde. Der Halbzeitbonus ist inzwischen erreicht. Großer Dank gilt all denen, die geholfen haben, diese Zwischenstufe zu erzielen! Bitte helft jetzt auch in dieser Runde mit und fotografiert Euch, wenn Ihr über die Ostertage beim Fischen seid oder einen Spaziergang macht. Gerade als Fischereiverein, der sich den Umwelt- und Naturschutz [...]

30.03.2021|

Corona bestimmt auch 2021 das Vereinsleben

Etwas mehr als ein Jahr ist es nun her, als in Bayern am 15.03.2020 der Katastrophenfall und damit der erste Lockdown ausgerufen wurde. Die damit verbundenen Beschränkungen und Auflagen haben das Vereinsleben kräftig durcheinandergewirbelt. Das Corona-Virus bestimmt auch 2021 das Vereinsleben Bis heute konnten einige wichtige Projekte, die der Verein für 2020 vorgesehen hatte, nicht erledigt werden. [...]

25.03.2021|

Fischrezept: Kaltgeräucherter Karpfen

Kaltgeräucherter Karpfen Geräucherter Fisch gilt bei vielen als echte Delikatesse. Man denke dabei nur an geräucherten Lachs, geräucherten Aal oder an geräucherte Forelle. Alles Spezialitäten, die vermutlich jeder schon mal im Laufe seines Lebens auf dem Tisch hatte. Kaltgeräuchertes Karpfenfilet In unserem neuen Rezept möchten wir Ihnen kaltgeräucherten Karpfen vorstellen, genau genommen kaltgeräucherte Karpfenfilets. Das Rezept zeigt [...]

24.03.2021|

Projekt „Bachforelle“ 2021

Bachforelleneier im Oberen Fretzgraben Ende Dezember wurden vom Verein Bachforelleneier im Oberen Fretzgraben gesetzt. Günter Stanglmeier, 2. Vorsitzender, hat die Eier persönlich in die Brutröhre eingebracht und die weitere Entwicklung bis zum Schlupf der jungen Bachforellen überwacht. Er leitet das „Projekt Bachforelle“ schon seit 2014. Umsetzten der angelieferten Bachforelleneier in die Brutbox Die Forelleneier stammten aus einer [...]

28.01.2021|
Nach oben