Das Jugendzeltlager 2021 fand in der Zeit vom 23. Juli bis 25. Juli am Heiglweiher statt. Lange war nicht klar, ob es nicht auch dieses Jahr ähnlich wie bereits 2020 ausfallen würde. Die niedrigen Inzidenzwerte und die damit zusammenhängende Lockerung der Auflagen während der Corona-Pandemie brachten es mit sich, dass nun endlich wieder Veranstaltungen stattfinden konnten. Nach dem Pokalfischen der Jugend, das am 19.06.2021 abgehalten wurde, war das Jugendzeltlager 2021 das zweite größere Event für die Jugendlichen.

Fischerfreunde Haimhausen e.V. Jugendzeltlager 2021

Sieger Wettbewerb Jugendzeltlager 2021: Lukas Hartl

Alle hatten sichtlich Spaß an der Zusammenkunft, auch wenn das Wetter sich nicht immer von der besten Seite zeigte und es teilweise heftig regnete. Beim Wettbewerb um den Wanderpokal des Jugendzeltlagers mussten die Jugendlichen nicht nur beim Angeln ihr Können beweisen.

Jeder Teilnehmer soll in verschiedenen Disziplinen so viele Punkte wie möglich sammeln. Am Ende war nicht nur das Gewicht der Fische ausschlaggebend, die jeder Einzelne fing, sondern auch die Punkte, die man bei der schriftlichen Prüfung des Fachwissens sammeln konnte. Es wurden Fragen gestellt wie sie auch in einer Fischerprüfung gestellt würden. Darüber hinaus mussten die Jugendlichen sich auch beim Pflanzenlehrpfad unter Beweis stellen. Für korrekte Antworten gab es wichtige Punkte. Hier wurde das Wissen über die heimische Flora geprüft. Beim Casting mussten die Jugendlichen zeigen, wie genau Sie mit der Angelrute werfen können.

Fischerfreunde Haimhausen e.V. Jugendzeltlager 2021

Wettbewerb der Jugend im Zeltlager

Es wurden verschiedene Wurftechniken geprüft, die auch im Angelalltag eine wichtige Rolle spielen. Ziel ist es, aus unterschiedlichen Entfernungen mit verschiedenen Wurftechniken, genormter Angel und mit genormtem Gewicht den Mittelpunkt der Arenberg Tuch-Tielscheibe zu treffen.

Maximale Punktzahl gibt es, wenn das Gewicht den Kreis im Zentrum der Scheibe trifft. Ringe um den zentralen Kreis bringen weniger Punkte je weiter außen diese liegen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 402 Punkten belegte Lukas Hartl Platz eins.

Lukas Hartl war bereits 2019 Sieger des Wettbewerbs und holte sich den Titel zum zweiten Mal hintereinander. Er ist nicht nur Sieger des Wettbewerbs 2021, sondern in gewisser Weise auch Glückspilz des Tages und Sieger der Herzen. Trotz Schulterverletzung gelang es ihm den ersten Platz zu erreichen. Die Casting-Prüfung und die theoretischen Prüfungen fanden am Samstag statt, das Fischen wurde am Sonntagvormittag abgehalten. Nach der Siegerehrung durch Albert Linbrunner, 1. Vorsitzender und Valentin Bauer, Jugendwart, gab es Gegrilltes. Hierzu waren auch die Eltern eingeladen.

Fischerfreunde Haimhausen e.V. Jugendzeltlager 2021

Ehrengast: Claudia Kops, 2. Bürgermeisterin Haimhausen

Am Ende überreichte Claudia Kops, Haimhausens zweite Bürgermeisterin und Ehrengast, Albert Linbrunner eine Spende und bedankte sich für das großartige Engagement des Vereins im Naturschutz sowie für die hervorragende Jugendarbeit, die der Verein seit Jahren leistet. Geleitet wurde das Zeltlager von Valentin Bauer.

Albert Linbrunner und seine Frau Monika Linbrunner kamen unterstützend zu den Essenszeiten hinzu und halfen beim Zubereiten und verteilen der Mahlzeiten. Auch Julian Bormann und Daniel Bormann unterstützten den Jugendwart.

Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen den Jugendlichen und älteren Vereinsmitgliedern und verfügen über ein detailliertes Fachwissen im Angelsport und Casting. Beide waren jahrelang Mitglieder der Jugendgruppe. Mit ihnen wächst eine neue Generation an Jugendwarten heran, die alle Abläufe und Strukturen im Verein genauestens kennen und wissen, worauf es ankommt.

Text/Fotos: Boris Baumann