Am 18.05.2019 hatte sich die Jugend zum ersten „Gemeinsamen Fischen der Jugend“ am Oberndorfer Weiher getroffen. Zusammen mit Jugendwart Valentin Bauer, Jugendwartin Eva Hartmann und dem stellvertretenden Jugendwart Matthias Polzer, die mit Rat und Tat zur Seite standen, hatten die Jungs trotz widriger Wetterbedingungen sichtlich Spaß.

Der überwiegende Teil der Jugendgruppe fischte mit der Grundangel auf Karpfen und Schleie. Mit Erfolg! Es konnten einige schöne Spiegelkarpfen und Schuppenkarpfen gelandet werden, die sich trotz Regen und Wind in bester Beißlaune zeigten. Nicht so die Forellen, denen einige Jugendliche zumindest in den wenigen trockenen Zeitabschnitten mit der Spinnangel nachstellten. Sie waren an diesem Tag einfach nicht zu überlisten.

Im späteren Verlauf des Vormittags wurde der Regen jedoch zunehmend stärker. Der Wind frischte in extremen Böen immer wieder auf. An Angeln war jetzt nicht mehr zu denken. Die Montagen wurden eingeholt, die Schirme zusammengelegt, um Schäden oder gar ein Wegwehen zu vermeiden. Die Gruppe zog sich vorübergehend in die Fahrzeuge zurück. Als auch dieser Schauer überstanden war und der Wind sich zeitweise wieder gelegt hatte, wurde wetterbedingt beschlossen das Fischen etwas früher als sonst zu beenden. Schnell wurden Angelgeräte und Ausrüstung zusammengepackt. Weitere Schauer kündigten sich mit dunklen Wolken an und ein Blick auf den aktuellen Wetterbericht verschaffte Klarheit darüber, dass es zumindest am Vormittag keine Wetterbesserung geben würde. Trotz Schirmen, Gummistiefeln und Regenbekleidung konnte jetzt nicht mehr für einen entspannten Angeltag garantiert werden.

Als Nächstes wird sich die Jugend am 18.05. und 01.06.2019 treffen, um sich für das „Zeltlager Bezirksjugend Fischereiverband Oberbayern e.V.“ vorzubereiten. Hier stehen neben Fischen, gemeinsamen Unternehmungen und Abenden am Lagerfeuer viele spannende Wettbewerbe wie Zielwurf und Weitwurf mit Spinn- bzw. Fliegenrute, Fliegenbinden sowie Kontenbinden auf der Tagesordnung. Das Zeltlager findet diesmal in Übersee am Chiemsee statt.

Text/Foto: Boris Baumann